Bookmark and Share

Wohnen für Senioren

Vivago bietet für Seniorenwohnen eine ganzheitliche Dienstleistungslösung, die ein herkömmliches Sicherheitstelefon und einen Alarmschalter verbindet. Zudem bietet Vivago automatische Sicherheit in Situationen, in denen Senioren selbst nicht um Hilfe rufen können. Das bedeutet für den Anbieter neue Verdienstmöglichkeiten und für die Kunden vermehrte Sicherheit für das Wohnen in Einrichtungen für Senioren.

Die automatischen Alarme der Vivago CARE Uhr vermehren die Sicherheit des Wohnens im eigenen Zuhause und das Wohlbefindenssystem verbessert die Qualität der Pflegearbeit durch wertvolle Informationen über das Befinden des Benutzers. Die Inbetriebnahme ist in Einrichtungen des Seniorenwohnens sehr einfach, da die Vivago Point Basisstationen und die Verkabelungen im Allgemeinen schon in der Bauphase der Einrichtung installiert werden. Der zusätzliche Sicherheit wünschende Mensch braucht also nur die Vivago –Uhr am Handgelenk zu tragen, um die Sicherheit beim Wohnen zu verbessern.

Vergleiche Eigenschaften CARE 8001 -Uhr AddOn 2100 -Knopf Klassische Sicherheitslösung

Druckknopfalarm, mit dem der Kunde selbst Hilfe rufen kann

     

Automatische Alarme, die reagieren selbst wenn der Kunde bewusstlos sein sollte

     

Automatische Anzeigen, die über Änderungen des Wohlbefindens des Kunden informieren

     

Automatische Aufzeichnungen, die pflegeerleichternde Informationen speichern

     

System, das die eigene Betriebsfähigkeit überwacht

     

Nutzungsinformation, die anzeigt, dass der Kunde sich im sicheren Bereich befindet

     

Kundenbezogene Alarmtypeneinstellungen und Zeitpläne

    Nur teilweise

Stilvolles und unauffälliges Aussehen - eine moderne Armbanduhr

     

Informationen zum Wohlbefinden

     

Aktivitätskontrolle in Echtzeit

     

Verfolgung des Schlaf-Wach-Rhythmus

     

Einschätzung der Handlungsfähigkeit

     

Wirkungsverfolgung von Maßnahmen

     

Vielseitige pflegeunterstützende Berichte

     

Dokumente und Berichte für Angehörige, das Pflegepersonal und Ärzte

     
-->